Wissenschaftliche  Publikationen von Frau Dr. Roesler
national & international

Frau Dr. Roesler war beteiligt an der Erforschung der Vitamin-A-Säure und bei der Grundlagenforschung zum Verständnis des Haarwachstums. Ihre besondere Aufgabe hierbei war es, zu erkennen, welche zellulären Faktoren den Haarzyklus beeinflussen. Als dermatologische Forscherin in Deutschland brachte sie eine biochemische Methode (HPLC) zum Einsatz, um die Konzentration von Medikamenten (Retinoiden) im Blut unter der Behandlung bei Akne- und Psoriasispatienten bestimmbar zu machen. Darüber hinaus betreute Dr. Roesler zahlreiche klinische Studien für die Pharmaindustrie, um zusätzliche medikamentöse Behandlungsformen für Akne, Psoriasis und Gürtelrose möglich zu machen. Die im folgenden aufgeführten Publikationen zeigen die vielfältigen Erfolge ihrer Tätigkeit als Forscherin und Autorin.

Aus standesrechtlichen Gründen ist ein Vermerk nur im Literaturspektrum möglich. Über meine Publikationen in wissenschaftlichen Journalen und Büchern informieren Sie sich bitte hier . Suchbegriff ist almond-roesler.

Interview September 2008: "Schrot und Korn"

"SAT 1. Frühstücksfernsehen" Beitrag